Tipp: Haustiere wie versichern?


Tipp: Haustiere wie versichern?

In einer privaten Haftpflichtpolice sind Kleintiere wie Katzen, Vögel, Hamster, Chinchillas, Kaninchen mitversichert. Achtung, Hunde sind nicht mitversichert !!! Egal wie klein der Hund auch sein mag, er kann großen Schaden anrichten. Einen Unfall zum Beispiel, indem er vor ein Auto läuft, der Fahrer muß bremsen und es kommt zu einem Auffahrunfall. Oder er läuft in ein Rad, der Fahrer stürzt und zieht sich schwere Verletzungen zu. Hier haftet dann der Hundehalter mit seinem Privatvermögen für die angerichteten Schäden. Es gibt günstige Verträge ohne Selbstbeteiligung schon ab 75 € Jahresbeitrag.

Dies ist mit Abstand die wichtigste Versicherung für Ihr Tier. Nun kann man für Tiere aber auch kostengünstig Versicherungen für den Krankheitsfall abschließen, als Vollschutz oder nur für Operationen. Oft gibt es bei Abschluß allerdings Leistungsbeschränkungen.

Unser Tipp für Sie: Sparen Sie monatlich einen festen Betrag und nehmen Sie das Geld wenn eine tierärtzliche Behandlung erforderlich ist, zum Bezahlen der Rechnung. Wird das Geld nicht gebraucht weil Ihr Liebling immer gesund bleibt, doppelt gut, denn das haben Sie das gesparte Geld für andere Zwecke zur Verfügung. Das in eine Versicherung einbezahlte Geld wäre dagegen futsch. Auf diesem Wege können Sie Ihre festen Kosten senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.