Tipp: Abzockertricks der Handwerker I

Damit es nicht zu einem bösen Erwachen kommt, wenn der Handwerker seine Rechnung präsentiert hier einige Tipps dazu:

Prüfen Sie das Angebot genau, ob auch alle Leistungen enthalten sind.
Oft setzen Handwerker eine höhere Stundenzahl im Kostenvoranschlag an, sind aber bedeutend früher fertig. Sie sollen die vereinbarte Stundenzahl aber bezahlen. Dies ist nicht zulässig, nur die erbrachte Stundenzahl ist zu bezahlen.

Monteuere haben einen Tourenplan, nachdem sie Ihre Aufträge abarbeiten. Achten Sie darauf, dass die Anfahrtskosten also vom letzten Kunden und nicht der volle Anfahrtsweg berechnet wird.

Kommen zwei Monteure, obwohl für die Ausführung nur einer erforderlich ist aber auf der Rechnung stehen dann beide Handwerker und Sie sollen für beide die Arbeitsstunden bezahlen ???? Das müssen Sie nicht, es ist nicht Ihr Problem, wenn die Firma zwei Monteuere für eine Arbeit schickt, die einer erledigen kann. Sie zahlen natürlich nur für einen Monteur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.