TIPP: Festnetznummer mitnehmen

TIPP: Beim Umzug Festnetznummer „mitnehmen“

Falls Sie innherhalb des Geltungsbereiches Ihrer Vorwahl umziehen und den Anbieter nicht wechseln, macht das überhaupt keine Probbleme. Dann müssen Sie eigentlich nur Ihren Anbieter beanchrichtigen und der Anschluß wird auf Ihre neue Wohnung geschaltet.

Ziehen Sie in einen anderen Vorwahl-Bereich können sie Ihre bisherige Nummer nicht mitnehmen.

Vorsicht wenn Sie nur den Anbieter wechseln: Auf keinen Fall sollten Sie selbst kündigen, sondern dies immer bei Ihrem neuen Anbieter tun. Für diesen Fall gibt es extra ein Feld auf dem Portierungsformular. Ohne diese Unterschrift darf der alte Anbieter Ihre Nummer nicht weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.