Tipp: Mit einem Minijob Rentenansprüche erwerben ????

Tipp: Mit einem Minijob Rentenansprüche erwerben ????

Seit einiger Zeit kann man mit dem Bezug von ALG II keine Rentenansprüche mehr erwerben. Eine Ausnahme stellen die fast eine Million Hartz IV Bezieher dar, die in einem Minijob arbeiten und aufstocken müssen.Diese Minijobber sind prinzipiell davon befreit, sich in der gesetzlichlichen Rentenversicherung zu versichern. Darauf können sie schriftlich gegenüber ihrem Arbeitgeber verzichten und sich damit pflichtversichern.

Bei einem gewerblichen Minijob mit 400 € sind dies mtl. 4,9 %, also 19,60 €, diese Beiträge führt der Arbeitgeber mit den anderen Abgaben zusammen ab. Jetzt kommt der Trick dabei: Bei jedem 400 € Job sind bei Hartz IV Empängern 160 € anrechnungsfrei. Der Rest wird auf das ALG II angerechnet. Natürlich sinkt jetzt das ausgezahlte Einkommen auf 380,40 €, der Freibetrag von 160 € bleibt aber bestehen. Ergo: Man ist rentenversicherungspflichtig, zahlt Beiträge und behält trotzdem seine 160 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.